Predigtarchiv

Für jene, die mit der liturgischen (Lese-)Ordnung nicht so vertraut sind:

  • Das Kirchenjahr beginnt immer mit dem 1. Adventsonntag, und die für die Sonntage vorgegebenen biblischen Lesungen wiederholen sich im 3-Jahres-Rhythmus, weshalb man 3 „Lesejahre“ – A, B & C – unterscheidet.
  • Innerhalb eines Kirchenjahres unterscheidet man „geprägte liturgische Zeiten“ (Advent: 1. Adventsonntag bis 24. Dezember | Weihnachtszeit (Hl. Abend bis Sonntag nach dem 6. Jänner = Fest „Taufe des Herrn“ | Fastenzeit: Aschermittwoch bis Karsamstag | Osterzeit: Osternacht bis Pfingsten) vom „Jahreskreis“ (alle Tage außerhalb der „geprägten liturgischen Zeiten“)
Tradition ist
Weitergabe
des Feuers,
nicht Anbetung,
der Asche!

(Gustav Mahler)